Petrus-Krankenhaus

Endoskopische Stentimplantation

Ähnlich zu den Stentimplanationen am Herzen und in Blutgefäßen können auch Stents im Magen-Darm-Trakt eingesetzt werden.

Bei einem Stent handelt es sich um einen flexiblen Schlauch aus Metallgeflecht, der zusammengefaltet in den Körper eingeführt wird und sich dort dann entfaltet.
Mit Hilfe eines Stents können Engstelle in der Speiseröhre, den Magenausgang, dem Zwölffinderdarm, dem Dickdarm und auch in den Gallengängen erweitert und aufgehalten werden.

Unsere Klinik verfügt über ein breites Sortiment an Spezialstents in unterschiedlichen Größen für die jeweiligen Einsatzgebiete.  Es gibt nicht ummantelte Stents und ummantelte Stents.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Heilig Geist-Krankenhaus
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK