Petrus-Krankenhaus

Allgemein- und Visceralchirurgie

Allgemein- und Visceralchirurgie

Die Klinik für Chirurgie I - Allgemein- und Visceralchirurgie des Petrus-Krankenhauses deckt das gesamte Spektrum der operativen Behandlung der inneren Organe ab.

Schwerpunkte sind:

  • Gastroenterologische Chirurgie
    Sie umfasst sämtliche notfall- und elektive Eingriffe des Magen-Darmtraktes. Wir führen die Diagnostik und Therapie in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Klinik für Innere Medizin II (Chefarzt Prof. Dr. A. Erhardt) durch.
  • Onkologische Chirurgie (Chirurgie der bösartigen Tumoren)
    Die prä- und postoperative Behandlung erfolgt in enger Kooperation mit der Klinik für Innere Medizin II (Chefarzt Dr. M. Sandmann). In der wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenz wird für jeden Patienten individuell angepasst ein Therapiekonzept ausgewählt.
  • Minimalinvasive Chirurgie (Operationen mittels Bauchspiegelung)
    Bei der sogenannten „Schlüssellochchirurgie“ kann durch die Verwendung von Videokamera und speziellen Instrumenten eine Großzahl an Operationen im Bauchraum durchgeführt werden. Durch die Vermeidung eines großen Bauchschnittes wird hierbei das operative Trauma klein gehalten. Dadurch sind die Schmerzen nach der Operation viel geringer, die Genesung verläuft meist viel schneller und der Patient kann dadurch früher nach Hause entlassen werden.
  • Narbenfreie Operationen durch natürliche Körperöffnungen (NOTES / NOS-Chirurgie), z.B. von der Gallenblase oder des Blinddarms bei Frauen.
  • Phlebologie
    Wir führen die Diagnostik und Behandlung des Venen- und Lymphsystems mit moderner apparativer Ausstattung durch, z.B. bei Varizen (Krampfaderleiden) oder Verdacht auf Thrombose. Die operative Behandlung des Krampfaderleidens kann ambulant oder kurzstationär erfolgen. 
  • Spezielle Chirurgische Intensivmedizin
    Wir verfügen über eine chirurgisch geleitete Intensivstation und „Intermediate Care“ Einheit, auf der wir unsere Patienten nach großen bauch-, thorax- und unfallchirurgischen Operationen entsprechend den Leitlinien der Intensivmedizin aus einer Hand behandeln können.

Verantwortlicher Arzt

Chefarzt

Prof. Dr. Hubert G. Hotz

Tel 0202 299-2512

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Petrus-Krankenhaus