Petrus-Krankenhaus

Thorakoskopische Verfahren

Thorakoskopische Verfahren

In Schlüssellochtechnik kann durch den Brustkorb in Seitenlage des Patienten schonend auf der Vorderseite der Brust- und Lendenwirbelsäule operiert werden. Dabei werden spezielle lange Instrumente über vier kleine Inzisionen eingebracht und die Operation mit einer Kameraoptik kontrolliert. Neben hervorragenden Darstellungsmöglichkeiten durch das bildlich „nahe“ Heranholen der empfindlichen Strukturen kann durch die sehr kleinen Operationsschnitte insbesondere auch erreicht werden, dass die Patienten nach der Operation wenig Schmerzen haben und besser durchatmen können.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK