Petrus-Krankenhaus

Dyspnoeambulanz

 

Luftnot und Kurzatmigkeit erfordern unbedingt eine weitere Abklärung, zunächst beim Hausarzt. Sollte dann eine speziellere Abklärung erforderlich sein, ist weitere Diagnostik beim niedergelassenen Lungenspezialisten (Pneumologe) und Herzspezialisten (Kardiologe) notwendig.

Manchmal ist die Ursache der Luftnot auch nach pneumologischer und kardiologischer Vorstellung unklar und eine Vorstellung in unserer modernen, spezialisierten Dyspnoeambulanz sinnvoll. Hier arbeiten Pneumologen, Allergologen, Wirbelsäulenspezialisten, HNO-Ärzte und Kardiologen Hand-in-Hand, um für Sie die Diagnose zu klären und die bestmögliche Therapie zu empfehlen.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK